Lernstudio Konrad  

Kompetente Nachhilfe in Laufen

 

Kennen Sie das beim Vorlesen Ihres Kindes? 

  • Ihr Kind liest sehr holprig oder ist sehr unsicher beim Lesen.
  • Es liest Buchstaben oder Wörter, die gar nicht da stehen.
  • Ihr Kind lässt Buchstaben oder Wörter beim Lesen einfach weg.
  • Sie können ihr Kind nur sehr schwer zum Lesen motivieren
  • Lesen ist für Ihr Kind sehr anstregend.
  • Ihr Kind hat Schwierigkeiten mit bestimmten Buchstaben.             

Warum haben Kinder Probleme beim Lesen?
  •  Schwierigkeiten beim Lesen werden durch Buchstaben verursacht, die ein Kind nicht richtig oder gar nicht aussprechen kann.
  • Jeder Buchstabe hat einen bestimmten Laut oder manchmal sogar mehrere. Beispielsweise klingt das y bei dem Wort Pony wie ein i, während es bei dem Wort Yacht wie ein j klingt.
  • Außerdem gibt es noch zahlreiche Buchstabenkombinationen wie zum Beispiel das sch bei dem Wort Schule. Wenn ein Kind zum Beispiel nicht weiß, dass das Ch bei dem Wort Chaos wie ein K gesprochen wird und es versucht das Ch so auszusprechen wie bei dem Wort Milch, dann wird das Wort wahrscheinlich keinen Sinn machen und der Satz schon gleich gar nicht.
Welche Folgen hat eine Leseschwäche?
  • Kinder haben heutzutage immer mehr Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Die Folgen sind sehr weitreichend. Ein Kind, das Probleme beim Lesen oder Schreiben hat, wird in jedem Schulfach Schwierigkeiten haben, da es ja schon Probleme beim Erfassen des Textes hat, ganz zu Schweigen von der Ausführung einer gestellten Aufgabe.
  • Ein Kind, das nicht ausreichend lesen und schreiben kann, wird zappelig und „hyperaktiv“ und somit ein potenzieller Abnehmer für Psychopharmaka.

 

Wie behebt man Lese -bzw. Rechtschreibprobleme
  •  Ich führe mit Ihrem Kind einen speziellen Lese- bzw. Schreibtest durch.
  •  Dieser zeigt die genauen Defizite eines Schülers. So gehe ich nur diejenigen Buchstaben an, die Ihrem Kind wirklich Probleme bereiten.
  • Mithilfe verschiedener Übungen und dem Arbeiten mit Knetmasse werden der Reihe nach alle Buchstaben, die Ihrem Kind Probleme bereitet haben, in Ordnung gebracht.
  • So hat man als Resultat eine Person, die alle Buchstaben und Laute kennt und sie auch sicher lesen kann.
  • Die Lesegeschwindigkeit verbessert sich außerdem.